Angebote zu "Dusseldorf" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

A mother/daughter trip to Dusseldorf
186,74 € *
ggf. zzgl. Versand

Düsseldorf is a great place to shop, the renowned capital of German fashion, the country’s arbiter of sophistication and style. From super chic boutiques to suburban hypermarkets, Dusseldorf caters to all tastes and budgets.Shoppers in Düsseldorf are attracted not only from surrounding cities and towns but from neighbouring countries such as The Netherlands as well as destinations further afield such as Dubai. The elegant, see-and-be-seen world of Dusseldorf’s famous Königsallee is a byword for luxury and lavish living.Top shopping areas in Dusseldorf- Königsallee & Schadowstraße- Street Markets- Japanisches Viertel- Carlstadt

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Shopping in Dusseldorf with a personal stylist
198,72 € *
ggf. zzgl. Versand

Düsseldorf is a great place to shop, the renowned capital of German fashion, the country’s arbiter of sophistication and style. From super chic boutiques to suburban hypermarkets, Dusseldorf caters to all tastes and budgets.Shoppers in Düsseldorf are attracted not only from surrounding cities and towns but from neighbouring countries such as The Netherlands as well as destinations further afield such as Dubai. The elegant, see-and-be-seen world of Dusseldorf’s famous Königsallee is a byword for luxury and lavish living.Top shopping areas in Dusseldorf- Königsallee & Schadowstraße- Street Markets- Japanisches Viertel- Carlstadt

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Düsseldorf
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.06.2017, Einband: Gefalzt, Titelzusatz: Touristischer Stadtplan mit Sehenswürdigkeiten und Straßenverzeichnis. 1:16000, Stadtplan 1213, SP, Auflage: 1/2017, Verlag: Publicpress Publikationsgesellschaft mbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: abwischbar // Altbier // beschriftbar // Citytrip // Dusseldorf // Düsseldorf // GPS-genau // Karte // Kö // MedienHafen // reißfest // Rhein // Sehenswürdigkeiten // Städtereise // Städtetour // Städtetripp // Stadtplan // wetterfest // 1213, Produktform: Karte, gefaltet, Format: 0.5 x 20.2 x 9.2 cm, Gewicht: 66 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Vans Joint
13,89 € *
ggf. zzgl. Versand

In seiner 24-jährigen Karriere als Solokünstler beschritt Saxophonist Bill Evans eine Vielfalt an musikalischen Pfaden, die weit hinaus über die Grenze des traditionellen Jazz gehen. In seinem künstlerischen Schaffen waren und sind Einflüsse von Hip Hop, Soul, Fusion, Reggae, Brazilian Music und Funk zu finden. Mit Soulgrass, seinem letzten Studioalbum, wagte sich Evans in noch abenteuerlichere Gefilde, indem er Jazz, Funk und Bluegrass zu einer nahtlosen, völlig einzigartigen Mischung amerikanischer Stile kombinierte. Nun kommt er mit einer spektakulären neuen Produktion zurück. Das neue Album des Meistersaxofonisten Bill Evans zeigt den Musiker in absoluter Topform! Angetrieben von der Powerrhythmusgruppe um den Schlagzeuger Dave Weckl und den Bassisten Mark Egan und unterstützt von dem einmaligen Bläsersatz der WDR Big Band Köln, zeigt Evans seine musikalische Virtuosität. Aufgenommen während zweier restlos ausverkaufter Konzerte in Düsseldorf und Köln im letzten Jahr, präsentieren sich hier die beteiligten Musiker in absoluter Hochform. Bill Evans scheint bei manchem Solo vor Energie zu bersten. Es ist mit Sicherheit nicht übertrieben, wenn man nach dem Hören der acht Nummern von VANS JOINT befriedigt feststellt: Der beste Evans seit langem! Im Herbst und Frühjahr 2009/2010 auf Tour! Soulgrass (soloists: Bill Evans_ts, Paul Shigihara_g, Dave Weckl_dr) Soulbop (soloist: Bill Evans_ss) Cool Eddie (soloists: Bill Evans_ts, Andy Haderer_tp, Frank Chastenier_Hammond B3) Sweet Tea (soloists: Bill Evans_ss, Paul Heller_ts, Dave Weckl_dr) Rattletrap (soloists: Bill Evans_ts, Paul Shigihara_g, Dave Weckl_dr) Let´s Pretend (soloists: Frank Chastenier_piano, Bill Evans_ss) Vans Joint (soloists: Bill Evans_ts, Frank Chastenier_Hammond B3) Snap Dragon (soloists: Bill Evans_ts, John Marshall_tp, Dave Weckl_dr) Recorded in Cologne and Dusseldorf, 2008, arranged & conducted by Michael Abene

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Düsseldorf
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Düsseldorf is the capital city of the German state of North Rhine-Westphalia. It is the second most international and economically important centre of Germany, after Frankfurt, and is located in the center of the Rhein-Ruhr area, one of Europe's most populated metropolitan areas. The city is situated on the River Rhine, and is renowned for its many events and also for its fashion and trade fairs. Every July more than 4.5 million people visit the Größte Kirmes am Rhein funfair in Dusseldorf. It is also the home of the highly influential music group Kraftwerk.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Bengt Nordenberg
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Bengt Nordenberg (April 22, 1822 - December 18, 1902) was a Swedish artist who belonged to the Düsseldorf school of painting. He is best known for his genre paintings with everyday life scenes from the Dalarna, Skåne and Blekinge areas of Sweden. However, he moved to Dusseldorf, Germany in the 1850s, working with other painters. Nordenberg has also painted pictures of middle-class and upper-class life, and also religious paintings and altarpieces.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Analytische Religionsphilosophie: Swinburnes te...
19,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Seminar paper from the year 2009 in the subject Philosophy - Philosophy of the Present, grade: 1,0, University of Dusseldorf 'Heinrich Heine' (Philosophische Fakultät), course: Analytische Religionsphilsophie, 4 entries in the bibliography, language: Danish, abstract: In dieser Ausarbeitung meines Referats aus dem Hauptseminar Analytische Religionsphilosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf im Wintersemester 2008/2009 soll das teleologische Argument Richard Swinburnes erörtert werden. Als Quelle dient mir dazu vorrangig das Buch Die Existenz Gottes, sowie Gibt es einen Gott des gleichnamigen Autors. Seminarbegleitend und als Kritikgrundlage lag das Buch Das Wunder des Theismus von John Leslie Mackie vor. Nach einem sehr knappen Umriss des Begriffs der Teleologie werde ich Swinburnes zweiteiliges Argument vorstellen. Zunächst soll die räumliche Ordnung besprochen und kritisiert werden. Im zweiten Schritt soll Swinburnes Neufassung des teleologischen Arguments anhand der zeitlichen Ordnung vorgestellt und kritisiert werden. Neben der von Mackie geäusserten Kritik, werde ich an entscheidenden Stellen versuchen selbst die Schlüssigkeit der Argumente zu prüfen. Im letzten Teil der Arbeit werde ich kurz auf Swinburnes Argument auf der Basis des Schönen eingehen. Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung des von Swinburne formulierten teleologischen Arguments, dessen Kritik durch Mackie und die Beurteilung der rivalisierenden Standpunkte im Schlussteil.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Fotografie an der Kunstakademie Düsseldorf: Ges...
28,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Kunst - Fotografie und Film, Note: 2,8, Ruhr-Universität Bochum (Kunstgeschichte), 57 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Ausbildung zum Fotokünstler. Es soll untersucht werden, inwieweit die Kunstakademie - im Fall dieser Untersuchung die Kunstakademie Düsseldorf - an der Formung der individuellen Künstlerpersönlichkeit beteiligt ist. Was bedeutet die Station 'Kunstakademie Düsseldorf' in der Biografie der Fotokünstler? Lässt sich ein roter Faden herausarbeiten, der die unterschiedlichen Positionen der Künstler vereint, oder ist die Kunstakademie ein Sammelbecken verschiedenster Ansätze? Was leistet die Ausbildung an der Ausformulierung künstlerisch bereits vorhandener Positionen und inwieweit steigert das Label 'Kunstakademie Düsseldorf', oder die als 'Dusseldorf photography' bis in den US-amerikanischen Markt vorgedrungene Bezeichnung, den Verkaufswert der Werke, eventuell auch durch nachträglich durch Kritiker und Kunsthistoriker angefügte Interpretationsansätze? Die vorliegende Arbeit macht es sich dabei vor allem zum Ziel, Fragen zu formulieren. Ob dabei eindeutige Antworten gefunden werden, soll nicht die entscheidende Rolle spielen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Analytische Religionsphilosophie: Swinburnes te...
13,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Seminar paper from the year 2009 in the subject Philosophy - Philosophy of the Present, grade: 1,0, University of Dusseldorf 'Heinrich Heine' (Philosophische Fakultät), course: Analytische Religionsphilsophie, 4 entries in the bibliography, language: Danish, abstract: In dieser Ausarbeitung meines Referats aus dem Hauptseminar Analytische Religionsphilosophie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf im Wintersemester 2008/2009 soll das teleologische Argument Richard Swinburnes erörtert werden. Als Quelle dient mir dazu vorrangig das Buch Die Existenz Gottes, sowie Gibt es einen Gott des gleichnamigen Autors. Seminarbegleitend und als Kritikgrundlage lag das Buch Das Wunder des Theismus von John Leslie Mackie vor. Nach einem sehr knappen Umriss des Begriffs der Teleologie werde ich Swinburnes zweiteiliges Argument vorstellen. Zunächst soll die räumliche Ordnung besprochen und kritisiert werden. Im zweiten Schritt soll Swinburnes Neufassung des teleologischen Arguments anhand der zeitlichen Ordnung vorgestellt und kritisiert werden. Neben der von Mackie geäußerten Kritik, werde ich an entscheidenden Stellen versuchen selbst die Schlüssigkeit der Argumente zu prüfen. Im letzten Teil der Arbeit werde ich kurz auf Swinburnes Argument auf der Basis des Schönen eingehen. Ziel dieser Arbeit ist die Darstellung des von Swinburne formulierten teleologischen Arguments, dessen Kritik durch Mackie und die Beurteilung der rivalisierenden Standpunkte im Schlussteil.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot